Wein mal anders: Strawberry Rosé Sangria

Einfach perfekt für die nächste Gartenparty

Rheinhessische Strawberry Rosé Sangria

Was machen Rheinhessen an einem sonnigen Tag? Sie sitzen total entspannt am Rhein, in den Weinbergen, im eigenen Garten oder in einer netten Lokalität, wie bspw. auf dem wunderschönen Markt in Mainz.

Was machen sie da? Die Seele baumeln lassen, lecker essen und dazu ein wohl für sie typisches Kaltgetränk schlürfen. Auch besser bekannt unter dem Namen Weinschorle. Egal ob weiß oder rosé, wir trinken das Stöffchen aus der Mainzer Stange, auch Schoppeglas genannt. So kann man wirklich bestens sein Traubenglück genießen.

Wer jetzt denkt wir kennen nichts anderes, der irrt sich. Heute möchten wir euch die, Achtung total süffige, Strawberry Rosé Sangria vorstellen. Einfach perfekt für eure nächste Gartenparty.

Für die Strawberry Rosé Sangria benötigt ihr:
– 1 Flasche 0,75 l Rosé-Wein
– 240 ml Erdbeer-Vodka
– 600 ml Zitronenlimo
– Zucker (Menge nach Belieben)
– 1 Schale frische Erdbeeren
– Eiswürfel (Menge nach Belieben)

Die Zubereitung ist dabei kinderleicht. Die flüssigen Zutaten einfach alle in eine große Schüssel gießen, je nach Belieben mit Zucker abschmecken und die Einswürfel dazugeben. Dekorativ in schicke Gläser abfüllen und Prost! Viel Spaß beim Nachmachen. 


Füge einen Kommentar hinzu

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.