Wein mal anders: Gurken Melonen Sangria

Leicht, erfrischend und ohne Probleme in großen Mengen genießbar

Gurken Melonen Sangria aus Rheinhessen

Die besten Cocktails sind leicht, erfrischend und ohne Probleme in großen Mengen genießbar. Die Gurken Melonen Sangria ist hier genau das richtige und einfach perfekt als Einstieg für eure nächste Party. Das Rezept ist super simpel und eignet sich hervorragend für große Gruppen. Vorab, macht lieber die doppelte Menge es ist soooo lecker! 

Für 4 Personen benötigt ihr:
– 750 ml fruchtig, trockenen Weisswein (wer es noch fruchtiger haben will, der nimmt einfach einen feinherben/halbtrockenen Weisswein)
– 250 ml Gin
– 2 gehäufte Esslöffel brauner Rohrzucker
– 1/2 Honigmelone, in Würfel geschnitten
– 1/2 kernlose Salatgurke, in dünne Scheiben geschnitten
– 1 Bunt frische Minze
– 300 ml  Sprudelwasser
– Eiswürfel (Menge nach Belieben)

Und so einfach geht`s:
Als erstes die Honigmelone und die Salatgurke halbieren. Die Kerne der Honigmelone entfernen und das Fruchtfleisch in daumenbreite Würfel schneiden. Die Gurke danach ungeschält in gleichmäßig große dünne Schreiben zerteilen. Beide Zutaten mit dem Rohrzucker zusammen in eine große Glasschüssel geben. Danach die Minze abwaschen, leicht anschlagen (so kann sich das Aroma perfekt entfalten) und die Minzeblätter abzupfen.

Ebenfalls in die Schüssel geben und danach mit dem kompletten Weisswein und Gin aufgießen. Nach Belieben Eiswürfel dazugeben und mit dem Sprudelwasser auffüllen. Kurz vorsichtig umrühren, in Weingläser abfüllen, mit Zitrone dekorieren, fertig und Prost!


Füge einen Kommentar hinzu

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.