Reisnudeln mit Putengeschnetzeltem

geht schnell, schmeckt gut und macht satt

Herzlich willkommen zum heutigen Gebabbel-Beitrag.

Heute habe ich mal wieder etwas Herzhaftes für dich im Gepäck. Es ist ein sehr einfaches Rezept, welches schnell satt macht und unheimlich gut schmeckt, zumindest mir.
Erst vor Kurzem habe ich Reisnudeln für mich entdeckt. Du wirst vielleicht lachen, aber vor ein paar Monaten wusste ich nicht mal, was das ist. Seitdem möchte ich echt nicht mehr darauf verzichten und bereite dieses nudelartige Produkt, welches aus Reismehl besteht, super oft zu.

Du benötigst für 4 Personen:

  • 500 g Reisnudeln
  • 500 g Putengeschnetzeltes
  • 300 g Champignons
  • 1 Zwiebel
  • 2 Becher Sahne
  • 100 ml Gemüsebrühe
  • 50 g Butter
  • 50-80 g Mehl
  • Salz/Pfeffer/Knoblauchpulver

Zubereitung:

  1. Brate zuerst dein Fleisch durch, würze dieses nach Belieben mit Salz, Pfeffer und Knoblauchpulver. Fülle das Fleisch anschließend in eine Schüssel.
  2. Brate in derselben Pfanne die Champignons und die Zwiebeln an. Hiernach nimmst du auch diese aus der Pfanne und füllst sie in die Schüssel mit dem Fleisch.
  3. In der Pfanne befindet sich nun etwas Brühe, gib die Butter hinzu und streue darüber etwas von deinem Mehl und verrühre das Ganze zu einer glatten Masse. Schütte darauf deine Gemüsebrühe und die Sahne sowie das restliche Mehl. Verrühre alles erneut zu einer glatten Soße.
  4. Zum Schluss gibst du das Fleisch zur Soße hinzu und lässt alles für etwa 20 Minuten auf kleiner Stufe köcheln.
  5. In der Zwischenzeit kochst du die Reisnudeln nach Anleitung.

Lass es dir schmecken.

Tipp: Passend zu diesem leckeren Gericht, empfehle ich dir noch den Wein, einen trockenen Grauburgunder 

Bis zum nächsten Mal.

Natalie von Traubenglück


Füge einen Kommentar hinzu

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.