SPÄTBURGUNDER der rote Klassiker aus Rheinhessen

Der Spätburgunder

soll angeblich durch Karl den Großen nach Ingelheim am Rhein gebracht haben. mit einer Anbaufläche von 1.460ha steht er bei den rheinhessischen Rotweinsorten auf Platz zwei. Der Spätburgunder, Blauer Spätburgunder oder auch Pinot Noir, benötigt viel Sorgfalt bei der Behandlung und stellt hohe Ansprüchen an Klima und die rheinhessischen Böden. 

Typicherweise wird der rheinhessiche Spätburgunder als trockener Rotwein ausgebaut. Die rheinhessichen Spätburgunder  können dem internationalem Format standhalten und werden im neuen Holzfass gelagert und zeigen intensive Fruchtaromen von roten Beeren, durchzogen von feinen Röstaromen, die an Vanille, Mokka oder Schokolade erinnern, im Glas steht er rubinrot. Möchte man bei bei guten Rotweinen mitreden, so kommt man an einem rheinhessichen Spätburgunder nicht vorbei. 

Als Speisebegleiter ist der Spätburgunder Rotwein ideal. Er eignet sich hervorragend zu dunklem Fleisch, zu Wild und Wildgeflügel, aber auch zu verschiedensten Käsesorten, oder einfach mal Abends gemütlich auf dem Sofa sitzend. 

Der Spätburgunder soll angeblich durch Karl den Großen nach Ingelheim am Rhein gebracht haben. mit einer Anbaufläche von 1.460ha steht er bei den rheinhessischen Rotweinsorten auf... mehr erfahren »
Fenster schließen
SPÄTBURGUNDER der rote Klassiker aus Rheinhessen

Der Spätburgunder

soll angeblich durch Karl den Großen nach Ingelheim am Rhein gebracht haben. mit einer Anbaufläche von 1.460ha steht er bei den rheinhessischen Rotweinsorten auf Platz zwei. Der Spätburgunder, Blauer Spätburgunder oder auch Pinot Noir, benötigt viel Sorgfalt bei der Behandlung und stellt hohe Ansprüchen an Klima und die rheinhessischen Böden. 

Typicherweise wird der rheinhessiche Spätburgunder als trockener Rotwein ausgebaut. Die rheinhessichen Spätburgunder  können dem internationalem Format standhalten und werden im neuen Holzfass gelagert und zeigen intensive Fruchtaromen von roten Beeren, durchzogen von feinen Röstaromen, die an Vanille, Mokka oder Schokolade erinnern, im Glas steht er rubinrot. Möchte man bei bei guten Rotweinen mitreden, so kommt man an einem rheinhessichen Spätburgunder nicht vorbei. 

Als Speisebegleiter ist der Spätburgunder Rotwein ideal. Er eignet sich hervorragend zu dunklem Fleisch, zu Wild und Wildgeflügel, aber auch zu verschiedensten Käsesorten, oder einfach mal Abends gemütlich auf dem Sofa sitzend. 

Topseller
Sünde #4 Spätburgunder Rosé feinherb
Traubenglück
Sünde #4 Spätburgunder Rosé feinherb
Inhalt 0.75 Liter (€ 10.53 * / 1 Liter)
€ 7.90 *
Spätburgunder Rosé Fumé trocken
Weingut Katrin Wind
Spätburgunder Rosé Fumé trocken
Inhalt 0.75 Liter (€ 13.20 * / 1 Liter)
€ 9.90 *
Saulheimer Spätburgunder Kalkstein trocken
Weingut Thörle
Saulheimer Spätburgunder Kalkstein trocken
Inhalt 0.75 Liter (€ 21.20 * / 1 Liter)
€ 15.90 *
Für die Filterung wurden keine Ergebnisse gefunden!
Sünde #4 Spätburgunder Rosé feinherb
Traubenglück
Sünde #4 Spätburgunder Rosé feinherb
Inhalt 0.75 Liter (€ 10.53 * / 1 Liter)
€ 7.90 *
Spätburgunder Rosé Fumé trocken
Weingut Katrin Wind
Spätburgunder Rosé Fumé trocken
Inhalt 0.75 Liter (€ 13.20 * / 1 Liter)
€ 9.90 *
Saulheimer Spätburgunder Kalkstein trocken
Weingut Thörle
Saulheimer Spätburgunder Kalkstein trocken
Inhalt 0.75 Liter (€ 21.20 * / 1 Liter)
€ 15.90 *